Garagenbrand

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Zugriffe 2394
Einsatzort Details

Felsberg Niedervorschützer Straße
Datum 04.12.2017
Alarmierungszeit 15:55 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 5 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger, Handy & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Felsberg
Feuerwehr Brunslar
    Feuerwehr Böddiger
      Feuerwehr Niedervorschütz
        Feuerwehr Melsungen
          Brandeinsatz

          Einsatzbericht

          Hoher Sachschaden entstand an diesem Montag auf dem Gelände einer Firma in Felsberg.

          In einer von vier zusammenhängenden Garagen war ein Brand ausgebrochen und hatte sich zunächst unbemerkt ausgebreitet. Erst durch einen lauten Knall wurde das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

          Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen die Garagen bereits im Vollbrand. Durch ein Fenster schlugen Flammen seitlich aus dem Gebäude was zum Entzünden eines Baumes führte.

          Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich Zugang zu den Garagen und begann mit den Löscharbeiten. Mit Hilfe eines Gabelstablers wurde ein in den Garagen geparkter Touareg ins Freie gezogen und abgelöscht. Weitere Trupps kontrollierten den Rest des weitläufigen Gebäudes. Eine Brandausbreitung auf weitere Gebäudeteile konnte verhindert werden.

          Da an einer Außenwand der Garage Rissen entstanden waren, wurde ein Fachberater „Bau“ des THW hinzugezogen.

          Die angrenzende Bundesstraße musste zeitweise gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist unklar.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
           

          Statistik